Über mich

Petra Kohlmann

Dipl. Lehrerin für Mathematik und Physik
Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin für die Region Hohe Schrecke
Zertifizierte Kräuterpädagogin

seit 2004 aktives Mitglied im Verein Rastenberger Waldschwimmbad e.V.
seit 2014 im Verein Hohe Schrecke - Alter Wald mit Zukunft e.V.

Schon als Kind habe ich die Rastenberger Wälder durchstreift, bin auf Bäume geklettert, habe von Blüten, Pflanzen und Früchten genascht. Viele Bäume, die heute von stattlicher Größe sind, kannte ich schon als kleines Pflänzchen. Denn wann immer es ging besuchte ich meine Oma bei ihrer Arbeit als Waldpflegerin.
Zu Hause in ihrem Küchenfenster standen stets Flaschen und Gläser mit geheimnisvollen Tinkturen, die bei kleineren Wewehchen und Krankheiten Linderung versprachen.

Die Liebe zu Natur, ihr die innersten Geheimnisse zu entlocken und der Spaß am Experimentieren mit Kräutern sind bis heute meine Leidenschaft.

Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin für die Region Hohe Schrecke

Zertifikat Natur- und Landschaftsführerin für die Region Hohe Schrecke

Die Ausbildung umfasste 70 Unterrichtseinheiten mit abschließendem Qualifikationsnachweis in Form einer schriftlichen und praktischen Prüfung. Das Zertifikat wurde im Januar 2012 im Auftrag der Thürigener Landesanstalt für Umwelt und Geologie sowie der Ländlichen Erwachsenenbildung Thüringen e.V. vergeben.

Zertifizierte Kräuterpädagogin

Zertifikat Kräuterpädagogin

Die Qualifizierung umfasste 240 Unterrichtseinheiten. Die Ausbildung beinhaltete die Vermittlung von biologischen Grundkenntnissen sowie Hintergrundwissen, praktische Tätigkeiten, Pädagogik und Medienkunde. Der abschließende Qualifikationsnachweis erfolgte durch eine schriftliche und mündliche Prüfung, eine pädagogische Prüfung mit Kräuterführung, Produktentwicklung und Selbstvermarktung.

Während der gesamten, einjährigen Ausbildungsdauer entstand ein Herbarium mit über 100 Pflanzen, von denen 30 umfangreich beschrieben und in einem abschließenden Artengespräch vorgestellt werden mussten.