Bucheckern Brocken

Zubereitungszeit: 
40 Minuten
Ruhezeit: 
30 Minute
Anzahl der Personen: 
20 Personen
100g Butter
100gHonig
125gBucheckern
100gSchokoladentröpfchen
1/2TLSalz
100g Mehl
2ELMilch

 Butter mit  Honig sehr schaumig verrühren, ½ Teelöffel Salz,  Bucheckern, Schokoladentropfen und  Mehl unter die Schaummasse heben. Wenn die Masse zu fest ist mit etwas Milch (1-2 EL) geschmeidiger machen.

Mit dem Teelöffel Häufchen auf Blech setzen und bei 180°C bis zur gewünschten Bräune (10- 15 Minuten) backen.

Wenn man mag kann man noch die Hälfte in Schokolade tauchen oder sie vollständig mit Schokolade überziehen. Das muss aber gar nicht sein, sie schmecken auch so schon sehr gut.

Wer den Aufwand umgehen möchte:

Bucheckern im Wald suchen, von der festen braunen Hülle befreien, gut trocknen lassen, sonst verdirbt Schimmel, die bis dahin schon geleistete Arbeit, einfrieren oder trocken lagern, am Tage des großen Backens in der Pfanne ohne Öl leicht rösten, dann löst sich auch die dünne braune Haut, die am besten im Garten durch leichtes Pusten von den Eckern trennen, dann sind sie backfertig;

der nimmt einfach Walnüsse.